Meins aus dem Süden

Lebenssaft aus meiner Heimat Spanien

DAS ÖL

Mío del Sur 100 % natives Olivenöl Extra

Nativ bedeutet naturbelassen und extra bedeutet besonders gut. Dieser Name steht für die höchste Qualitätsstufe.

Die im Herstellungsprozess angewendete Kaltextratkion unter 22°C zusammen mit fortschriftlicher Technologie und die Verarbeitung der Oliven innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte ermöglicht, dass Mío del Sur als natives Olivenöl extra bezeichnet werden kann.

Der Säuregehalt von Mío del Sur beträgt 0,1-0,2 °, damit liegt er weit unter dem Gehalt, den die Ursprungsbezeichnung gestattet. (0,5°)

Mit Herkunftszertifikat

Spanien ist der größte Olivenölproduzent der Welt. Kein anderes Land bietet eine größere Vielfalt an Aromen und Geschmacksvarianten bei Olivenöl wie Spanien

Mio del Sur zeichnet sich durch die Ursprungsbezeichnung „Sierra Mágina“ (Provinz Jaén) aus und besitzt ein Zertifiziertes Qualitätssiegel mit der höchsten Auszeichnung, die von der „Junta de Andalucía“ zertifiziert wird. Gemäß der Ursprungsbezeichnung, bauen wir unser Produkt stets unter der ständigen Überwachung der Kontrollbehörde aus.

Das NATIVE OLIVENÖL EXTRA Mio del Sur wird im Herzen Andalusiens (Spanien) angebaut. Die einzigartige Landschaft der Provinz „Jaén“ wurde vom Olivenanbau über Jahrhunderte geprägt. Das Anbaugebiet befindet sich in der „Sierra Mágina“. Diese umfasst ca. 60.000 Hektar mit etwa 65 Millionen Olivenbäumen und liegt ca. 1000m über NN. Dort wurde immer sorgsam, so naturbelassen wie möglich, mit den Olivenbäumen umgegangen. So erlebt man heute, auch mit dem Auto beim Hindurchfahren ein besonderes Panorama mit besonderem Flair.